Kletterreisen & Bouldertrips zu Traumzielen

Urlaub mal anders!
Egal ob du dabei deine ersten Vorstiegsversuche wagen willst, einfach möglichst viele Klettermeter sammeln möchtest oder neben dem Klettern Erholung und Entspannung suchst.…bei unseren Kletterreisen ist alles möglich und es ist für jeden etwas dabei!

Wir bieten eine Woche Kletterkurs in wunderbarer Atmosphäre unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer. Dabei achten wir auf die aktuellen Sicherheitsstandards und gehen individuell auf dich ein.
Unser Versprechen: Eine geniale Zeit, bei der du dich um Nichts kümmern brauchst!

Don’t speak German? No problem! We speak English and several other languages, so please get in touch with us directly for more information about the trip in your language. Mail

Inhalte:

  • Vor- und Nachstiegsklettern
  • Basic-Vermittlung am Fels
  • Gebrauch des Kletterführers
  • Aufbau von Sicherungskompetenz
  • Individuelles Techniktraining
  • Input zu Taktik beim Klettern
  • Erste Schritte Richtung Sturztraining
  • Mentale Aspekte beim Klettern
  • Perfekte Fotos

In unseren Themenwochen gibt es gezielt weiteren Input: Klettern & YogaMentales Training und High Performance Training.
Neu: Trad-Klettern dort wo klettern begann – im Peak District in England!

Daten in 2019:
Trad-Klettern im Peak Distrikt, UK: 15.06 – 22.06.2019
2 Tage Bouldertraining Zillertal: 09.-11.08.2019 (Freitag Abend Anreise)
2 Tage Klettertraining Franken: 30.08-01.09.2019 (Freitag Abend Anreise)
Türkei – Klettern & Yoga:  19.10 – 26.10.2019
in Planung:
High Performance Training, Kalymnos: 09.05 – 16.05.2020
Klettertraum & mentale Stärke, Kalymnos: 17.05 – 24.05.2020
(Wir nehmen schon Vorab-Reservierungen entgegen ;-))
Kosten: ab 550,- Euro. Die genauen Preise findest du bei der jeweiligen Veranstaltung
Leistungen: 5 Tage Kletterkurs unter individueller Anleitung fachkundiger Trainer, Organisation der Unterkunft, Organisation vor Ort & Tagesgestaltung.
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Unterbringung:  2 – Bett – Zimmer bzw. Studios

Weitere Details und unsere aktuellen Reisen findest du unten.

Unsere Kletterreisen richten sich an Kletterer mit mehr oder weniger Erfahrung am Naturfels. Kletter*innen mit Ambitionen das Vorstiegs- oder Onsightlevel zu erhöhen werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen.

Wir gehen innerhalb der Gruppe individuell auf deine Wünsche ein. Hierbei vermitteln wir Basics, die zum selbstständigen Klettern notwendig sind und unterstützen dich gerne beim projektieren einer Traumroute, wobei Spaß und Erholung nicht zu kurz kommen.

Die Gestaltung der Kletterreise hängt ganz individuell von euch ab. Es besteht die Möglichkeit nach dem Frühstück eine „mentale-Vorbereitung-auf-den-Klettertag-Kaffeepause“ einzulegen und die Projektroute mental durch zu gehen oder je nach Ort und Jahreszeit eine Runde im Meer zu schwimmen. Aber natürlich können wir auch bis Nachmittags durch klettern, oder früh los starten, um den Tag entspannt am Strand ausklingen zu lassen.

Wir freuen uns aus einem Erfahrungsschatz von über 300 zufriedenen Teilnehmern schöpfen zu können und sind dennoch ständig bemüht unsere Trips weiter zu professionalisieren, so dass du einen rundum gelungenen Urlaub geniessen kannst!

Viele Orte bieten sich natürlich dafür an, dass du deine Nicht-Kletternden-Liebsten mit einpackst. Gerne kümmern wir uns um die Unterbringung bzw. helfen bei der Wahl einer geeigneten Unterkunft. Schreibt uns hierfür rechtzeitig.

Schon eine eingeschworene Truppe?

 

Und im Detail?

Anreise:

Um Flugbuchung und die örtliche Anreise zur Unterkunft kümmert sich jeder selbst. Du bekommst vorab eine Teilnehmerliste, sodass die Gruppe bei Bedarf Fahrgemeinschaften bilden kann.

Wichtiges vorab:

Wir sind kein Reiseunternehmen und bitten dich sowohl eine Reiserücktritt-, als auch eine Seminarrücktrittversicherung (z.B. Hanse Merkur) für die Erstattung der durch die Kletter-Werkstatt entstandenen Kosten abzuschließen. Wir erstatten unsere Seminar-Kosten innerhalb unserer AGB’s.

Zum Wochenablauf:

Am 1. Tag starten wir mit einer Willkommensrunde und den allgemeinen Infos, wonach es so schnell wie möglich an den Fels geht. Wir werden 3 Tage in unterschiedlichen Gebieten klettern, wobei natürlich immer genug Zeit für Strand, Erholung und Entspannung bleibt. So starten unsere Tage gegen 9 Uhr und wir klettern bis ca. 16 Uhr, je nach Themenschwerpunkt der Reise, Hitze und Ausrichtung des Felsens.

Nach 3 Tagen klettern legen wir einen Ruhetag ein, damit sich Muskeln, Haut und Finger erholen können. Diesen Tag gestaltest du nach Belieben aktiv, mit Sightseeing, am Strand alleine oder in der Gruppe, sodass wir danach noch einmal zwei Tage klettern können.

Auch wenn wir dir so viel klettern und Input ermöglichen wollen wie du mitnehmen möchtest und dementsprechend die Tage planen, ist trotzdem jedem selbst überlassen inwieweit er beim Klettern und anderen Aktivitäten (Strand, Eiskaffee) dabei ist. Wer seinen Tag mal etwas anders gestalten möchte (ausschlafen, früher zum Strand etc.) kann das jederzeit tun! Immerhin geht es ja um deinen Urlaub 🙂

Am Fels:

Natürlich gehen wir am Fels zunächst auf Sicherheitsaspekte ein, sodass innerhalb der Gruppe und der Seilschaften ein gutes Sicherheitsgefühl herrscht.

Du bekommst von uns während der Woche individuell Input zu deinem Kletterstil und deiner Technik. Ganz nach deinem Wunsch gestalten wir den Input an den Tagen am Fels. So gehen wir je nachdem mehr auf Sicherheit, mentale Aspekte, Kraft oder Technik ein und bauen den Inhalt die Woche über mit dir auf.

Jeder unserer Trainer hat jahrelange Klettererfahrung und bringt zusätzlich sein eigenes Spezialgebiet mit. So gibt es über die Woche verteilt einzelne kleine Workshops und/oder individuellen Input zu den unterschiedlichsten Themen (Trittworkshop, mentale Aspekte und Seilhandling- & Sicherungstechnik sind hier ganz hoch im Kurs 😉 )
Je nach Spezialgebiet der Trainer, wobei bei unserer Reise das gemeinsame Klettern im Vordergrund steht.

Uns ist es wichtig, dass du dich in der Woche um nichts kümmern brauchst und die totale Erholung findest. Wir kümmern uns um die Gestaltung der Klettertage, suchen die passenden Gebiete, reservieren die Restaurants für euch und haben natürlich jede Menge Ideen, wie du deinen Restday aktiv, oder z.B an einer herrlichen Badebucht entspannt, verbringen kannst. Bei der Tagesgestaltung entscheidest du wie intensiv dein Tag sein darf und was für dich gerade das Richtige wäre.

Ausrüstung:

Wir organisieren für euch im Voraus das Equipment, sodass nicht jeder Seil & Expressen mitbringen muss. Dafür fragen wir vor Reisebeginn ab, wer welches Equipment beisteuern kann, verschaffen uns einen Überblick und teilen euch dann mit ob Seil oder Expressen in den Koffer wandern.

Moped (und Mietwagen):

Bei vielen unserer Reiseziele benötigen wir fahrbare Untersätze. Je nach Ziel, um bereits vom Flughafen zur Unterkunft zu kommen und um dann vor Ort auch an entlegenere Felsen zu gelangen.
Mietautos: Hierfür teilen sich je 4 Teilnehmer aus der Gruppe ein Mietauto, wobei die Kosten innerhalb der Gruppe geteilt werden. Die Mietwägen werden direkt am Flughafen abgeholt und ihr bildet vorab Fahrgemeinschaften, je nach Ankunftszeit um schon vom Flughafen gemeinsam Richtung Unterkunft zu starten.
Mopeds (auf Kalymnos): Am ersten Tag gehen wir gemeinsam zum Mopedverleih unseres Vertrauens und nehmen die Flitzer in Empfang. Ihr teilt euch jeweils zu zweit ein Moped, Fahrgemeinschaften ergeben sich meist am ersten Tag vor Ort. Wem dies garnicht geheuer ist, für denjenigen besteht auch die Möglichkeit ein Mietauto zu teilen. Bitte gebt uns vorab Bescheid wenn ihr ein Auto oder ein eigenes Moped ohne Beifahrer haben möchtet. Wir versuchen das möglich zu machen.

Unterkunft:

Wir kümmern uns in deinem Namen um die Reservierung der Unterkunft. Bezahlt wird dann vor Ort in bar. Unsere Unterkünfte sind alle als 2 -Bett-Zimmer bzw. Apartments mit kleiner Kochnische, Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet. Gerne reservieren wir, sofern noch vorhanden,  auch ein Einzel-Zimmer gegen Aufpreis.

Verpflegung:

Frühstücksutensilien und die Verpflegung für den Fels wird individuell von dir oder in Absprache mit der Gruppe in den Supermärkten im jeweiligen Ort besorgt. Je nach Unterkunft können wir gemeinsam kochen oder reservieren für euch einen Tisch in einem Restaurant oder Tapas Bar je nach Klettergebiet.

Nächste Reisen

15
Juni

Peak District 15.-22.06.2019

All Day
Peak District, England

Trad-Klettern im Peak District! Hier wurde und wird heute noch Klettergeschichte geschrieben.

09
August

Boulder-Training Zillertal 09.-11.08.19

9. August 2019 17:00 — 11. August 2019 17:00
Zillertal

Im herrlichen Zillertal werden wir ein Wochenende lang bouldern und gemeinsam an deiner Technik feilen

30
August

Kletter -Training Fränkische 30.08 - 01.09.19

30. August 2019 17:00 — 1. September 2019 17:00
Frankenjura

Outdoor-Klettertraining: individuelles und effektives Coaching am fränkischen Fels: Technik, Taktik, Mentales

19
Oktober

Klettern & Yoga in der Türkei 19.-26.10.2019

All Day
Geyikbairi, Jo.Si.To Camp

Auf dieser Kletterreise verbinden wir Klettern mit Yoga und legen jeden Abend nach einem herrlichen Tag am Fels noch eine Yoga-Session in herrlicher Umgebung ein.

gesammelte Eindrücke

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das sagen unsere Kunden

"Hallo liebe Kletter-Werkstatt. Ihr habt meine Erwartungen und Hoffnungen um längen übertroffen. Der Urlaub mit euch in Kalymnos war super organisiert und ist absolut reibungslos verlaufen. Zusätzlich bin ich durch euren Input und eure konstruktive Kritik sowie die vielen Workshops nicht nur zu einem deutlich besseren Kletterer geworden. Auch meine Fähigkeiten im Bereich Sicherheit am Fels und Umgang mit Stresssituationen sind deutlich erweitert worden. Vielen Dank für diese grandiose Woche und auf ein baldiges Wiedersehen!"
Chris zu Kalymnos
"Nach einem phänomenalen Wochenende zurück. Mir tut echt alles weh, der Kampf mit dem Gneis gleicht dem mit einer Katze - zumindest den feinen Schnitten an Händen und Armen nach. Meine Hose ist hinüber, meine Zehen waren selten so präsent ... aber wenn ich ehrlich bin: Noch nie hab ich so gern gelitten. Ich würde sofort wieder los um mit der Kletter-Werkstatt im Freien zu sein, an Technik, Mentalem und Taktik zu feilen oder schlichtweg einem saugeilen Sport in einen saugeilen Umgebung zu frönen - eine unglaublich starke Truppe, tausendundeinen Dank!"
Jonas zum Bouldertrip in der Silvretta
Danke Kletter-Werkstatt für diese tolle Woche, eure tolle Orga und das Training, die Auswahl der Klettergebiete und nicht zuletzt meine Infizierung mit dem Klettervirus - man sieht sich wieder 😉
Jonas zur Kletterreise Mallorca

Neues aus dem Blog

Ein Reisebericht von Flo: Am Ankunftsabend in einem urigen lokalem Restaurant zeigte sich schon, dass…

It feels like coming home Schon lange wollte ich zurück in die Türkei, zurück ins…

  Die Spendenidee: nachhaltig junge MS-Betroffene zu unterstützen    Bouldern mit Multipler Sklerose  Seit nun…

Auf dieser Seite findest du ein paar Informationen zu unserem Mentaltraining, sowie einen persönlichen Bericht…