Sebastian Herrlich

Trainer
Persönlichkeitsbildung & Mentales

 

Qualifikationen

 Trainer C -Sportklettern
Diplom Pädagoge, Schwerpunkt Erwachsenenbildung
Persönlichkeitsbildung im interkulturellen Kontext
systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut (DGSF)

Schwerpunkte

Persönlichkeitsbildung
Erfahrung und Selbsterkenntnis im Klettern
therapeutisches Klettern
Teambuilding
Mentales Training

Lieblingsessen:

Pad Kee Mao

Motto beim Klettern/Bouldern:

I`m on my way!

Traum-(Routen)-Ziel:

Magnum Opus, Kyparissi, Greece
Senkrecht ins Tao

Was bedeutet Klettern für mich:

Der Fels und ich.
Keine Gedanken an Gestern oder Morgen.
Vollkommen hier und im Jetzt zu sein.
Die Wärme oder Kälte des Fels zu spüren, den Wind und vielleicht die Sonne auf meinem Rücken.
Klettern bedeutet, mich selbst auszutesten, Erfolge zu feiern oder mit Enttäuschungen umzugehen.
Die Natur bei einem langen Zustieg zu geniessen oder beim Abkommen vom Weg sich durchs Unterholz und Dickicht zu schlagen…
….und mit Freunden eine gute Zeit zu verbringen.

Hardfacts (schwerste Route/Boulder welche, wo):

7a+ (Rotpunkt) Hakuna Matata, El Chorro